Blog - Einzelansicht

01.10.2021: Exklusiv: Prototyp des N-Gage QD-Nachfolgers "N-Gage IC" gefunden [Update]

Exklusiv: Prototyp des N-Gage QD-Nachfolgers "N-Gage IC" gefunden [Update]Exklusiv: Prototyp des N-Gage QD-Nachfolgers "N-Gage IC" gefunden [Update]Exklusiv: Prototyp des N-Gage QD-Nachfolgers "N-Gage IC" gefunden [Update]Exklusiv: Prototyp des N-Gage QD-Nachfolgers "N-Gage IC" gefunden [Update]

Heute kam ein Neuzugang in meine N-Gage-Sammlung, der vermutlich durch nichts zu toppen ist, auch wenn ich noch 20 weitere Jahre sammle: ein Prototyp B1 des geplanten QD-Nachfolgers! Es handelt sich hierbei um ein sehr frühes Modell, welches im September oder Oktober 2004 entstanden ist. Leider hat sich Nokia danach entschieden, die Entwicklung zu stoppen.

Neben dem leicht geänderten Gehäuse läuft auf dem Gerät Symbian 7 statt 6.1. Außerdem gibt es wie beim NEM-4 wieder einen USB-Port und MP3-Decoding. Auch eine Kamera hat Einzug erhalten. Der interne Speicher fasst nun knapp 8 MB, wohl eine Anpassung für eine sinnvolle Nutzung der Kamera. Die frühe Firmware auf dem Gerät scheint die Kamera jedoch nicht zu unterstützen.

Update 07.10.2021

Folgende Spezifikationen für den Nachfolger können als gesichert angesehen werden:

  • CPU mit 123 MHz (statt 104 MHz)
  • 16 MB RAM (wie QD)
  • 8 MB interner Speicher (QD: 4 MB)
  • Symbian OS 7.0s mit angepasster UI entworfen von Saadi Howell, Nokia Design Center California
  • MP3-Wiedergabe
  • Integrierte Kamera mit 1 MP (1024x768)

Die integrierte Kamera war das Haupt-Feature, wie mir Frank B. (Nokia Deutschland) bestätigt hat. Hieraus ergibt sich vermutlich auch der von Saadi Howell in seinen UI-Konzepten verwendete Name "N-Gage IC" (IC = Integrated Camera), unter dem das Projekt bei Nokia lief. Ob es unter diesem Namen tatsächlich auf den Markt gekommen wäre, kann aufgrund des frühen Abbruchs der Entwicklung nicht zweifelsfrei beantwortet werden.

Weitere Details u.a. auch von einem ehemaligen Entwickler, der bei Nokia in Bochum die Platine dafür entwickelt hat, folgen.

Schlagworte: N-Gage, Nokia, Rarit├Ąten