Blog - Einzelansicht

18.11.2014: Akkord Jonathan - Instandsetzung, Teil 2

Akkord Jonathan - Instandsetzung, Teil 2Akkord Jonathan - Instandsetzung, Teil 2Akkord Jonathan - Instandsetzung, Teil 2

Und weiter geht es mit der Instandsetzung des Mac-Klons "Jonathan" von Akkord Technology. Das Mainboard wurde gründlich gereinigt und alle Rückstände des ausgelaufenen Akkus entfernt. Da das System nach einem kurzen Test auch ohne Akku läuft, habe ich mich dazu entschlossen, keinen Ersatz einzubauen. Auch nicht in modifizierter Form mittels Batteriehalter an anderer Stelle, wie ich es normalerweise machen würde. Bei einem so seltenen Gerät ist mir das Risiko einfach zu hoch. Stört auch nicht weiter, dass beim Ausschalten einige Einstellungen und die Uhrzeit weg sind.

Nachdem auch das Disketten-Laufwerk und der Lüfter des Netzteils gereinigt waren, wurde alles wieder zusammengebaut. Auf die dämlich platzierten Schrauben für die Festplatte habe ich dabei verzichtet, so dass ich diese nun auch ausbauen kann, ohne vorher das Netzteil entfernen zu müssen. Überhaupt ist das Netzteil eine Zumutung – Open-Frame und völlig ohne Isolierung. Ein VDE-Prüfsiegel oder ähnliches hätte der Jonathan so sicher nicht bekommen. Vielleicht ganz gut, dass er nicht verkauft wurde. ;)

Auch die Tastatur hat eine gründliche Reinigung hinter sich. Leider ist die Tastatur sehr stark vergilbt und bei vielen Tasten ist die Beschriftung durch ausgiebige Nutzung abgerieben. Hier werde ich wohl die Tasten-Kappen ersetzen. Diese sind zum Glück mit denen des Apple Keyboard bzw. des Apple Extended Keyboard weitgehend identisch. Darum kümmere ich mich aber später, auf die Funktion hat das ja erstmal keinen direkten Einfluss.

Im dritten und letzten Teil über die Instandsetzung folgen dann Bilder vom Gesamt-System.

Schlagworte: Jonathan, Macintosh, Rarit├Ąten